reuter+datendesign

Puny-Converter

Sie möchten eine Umlautdomain?
Erstellen Sie einen Punycode
.

Puny-Converter

Um Domains mit Umlauten benutzen zu können, wurde ein Verfahren entwickelt, welches aus einer Zeichenkette mit Umlauten (z.B. mit einem 'ä', 'ö' oder auch è) einen beim DENIC (aber auch anderen Top-Level-Domain Registraren) registrierbaren Domainnamen macht.

Der ursprüngliche Name wird in einen so genannten Punycode umgewandelt, der ausschliesslich aus Buchstaben, Ziffern und dem Bindestrich besteht. Dieser Zeichenkette wird noch ein so genanntes 'ACE' vorangestellt ('xn--' für .de-Domains), und fertig ist die registrierbare Umlautdomain.

Sie können die meisten modernen Browser (z.B. Firefox (TM), oder IE7 (TM)) benutzen, um Umlautdomains aufzurufen. Der Internet-Explorer 6.0 (TM) unterstützt dieses Verfahren leider nicht.

Achten Sie bei der Eingabe Ihrer Domain bitte darauf, dass Sie einen technisch möglichen Domainnamen wählen. Nähere Informationen hierzu finden Sie auf der Seite zu den Domainrichtlinien des DENIC. Dort gibt es auch nähere Informationen zu registrierbaren Umlautdomains.

Domaincheck arrow Umlautdomains